Wofür wir stehen

Das Projekt "Schule für Afrika" steht für gemeinschaftlich nachhaltiges Engagement, Bildung und Zukunftsvisionen in Tansania, Ruanda und Kenia.

 

Wir möchten mit dem Projekt echte Chancen schaffen. Durch Bildung und einen echten Perspektivwechsel. Überall.

Dabei soll es gelingen, über Grenzen hinweg und ohne Einschränkungen, großartige Ideen geminsam Wirklichkeit werden zu lassen. Bäume pflanzen für  Umwelt- und Klimaschutz,  weniger Plastik zu benutzen, Sport und Musik zu machen oder gemeinsam Designs für T-Shirts zu gestalten. Das Massai - College in Arusha/ Tansania, Schülerpatenschaften in Kenia oder die Hilfe für ein kleines Dorf in Ruanda sind immer nur kleine Schritte für große Chancen und eine echte berufliche Perspektive.

 

Über den Ausbau der Möglichkeiten vor Ort schaffen wir gemeinsam neue Werte. Im Bewusstsein und Umgang miteinander sowie mit unseren Ressourcen. In Rostock haben Sportler, Firmen und Schüler begonnen, das Projekt "Schule für Afrika" mit eigenen Workshops, Aktionen und Maßnahmen täglich mit Leben zu füllen. Denn Zukunft entsteht durch Taten.

Logo_Schule_fuer_Afrika.png